Bachelorarbeiten

Voraussetzungen

Studierende, die eine Bachelorarbeit am Lehrstuhl schreiben möchten, wird dringend der vorherige Besuch der Veranstaltungen Beschaffung und Produktion, sowie Produktionsmanagement empfohlen. Alternativ werden fundierte Kenntnisse des Buches Produktion und Logistik von Günther/Tempelmeier und das grundsätzliche Interesse am Bereich Operations Research (insbesondere Modellierung und Optimierung) vorausgesetzt.
Außerdem müssen natürlich die erforderlichen Voraussetzungen des Prüfungsamtes für eine Anmeldung gem. Ihrer Prüfungsordnung gegeben sein.

Anmeldeformalitäten

Anfragen sind formlos mit folgenden Angaben per E-Mail an scm@uni-due.de zu richten: 

- Aktueller Notenspiegel (kein Bewerbernotenspiegel)

- Geplanter Beginn der Abschlussarbeit

- ggf. besondere Kenntnisse (Optimierungs- bzw. Modellierungssoftware, Simulationsverfahren, Programmiersprachen, stochastische Modelle, numerische Verfahren)

- Interessengebiete und/oder ein grober Themenvorschlag

Die Vergabe erfolgt unter Vorbehalt der Verfügbarkeit von entsprechenden Betreuungskapazitäten am Lehrstuhl. Versuchen Sie auf jeden Fall vorab Ihr persönliches Interessengebiet näher zu konkretisieren. Hierzu bietet sich zum Beispiel die flüchtige Lektüre des Buches Produktion & Logistik oder der vorausgesetzten Vorlesungsbeilagen an.

Themenfindung

Die Themenfindung erfolgt – soweit möglich – individuell und interessenorientiert. Wenn Sie noch keine konkreten Pläne bzw. Interessen haben, können Sie am 2. Mittwoch eines jeden Monats zu einer Informationsveranstaltung vorbeikommen. Hier werden allgemeine Fragen zum Ablauf beantwortet. Des Weiteren werden auch aktuell verfügbare Themen vorgestellt, sodass ggf. auch ein vorgegebenes Thema des Lehrstuhls im Rahmen der Bachelorarbeit bearbeitet werden kann. Die Veranstaltung findet in den Räumen des Lehrstuhls statt (14 Uhr). Der Raum wird, sofern ein Ausweichen auf lehrstuhlexterne Räume notwendig wird, kurzfristig gebucht und per Aushang bekannt gegeben. Aus diesem Grund wird um eine formlose Anmeldung gebeten. 

Ein zeitnaher Bearbeitungsbeginn ist aber unabhängig von der Teilnahme an der Informationsveranstaltung jederzeit möglich, wenn alle formellen Anmeldevoraussetzungen erfüllt sind.

Für den weiteren Verlauf ist es allerdings egal auf welchem Wege Sie einen Thema erhalten. Nach der Vergabe haben Sie immer mindestens eine Woche Zeit um sich für das Thema zu entscheiden und ihre Entscheidung entsprechend mitzuteilen.